Titelbild Kommunales Jobcenter Hamm AöR

Kommunales Jobcenter für Kund/innen weiterhin erreichbar

Nutzen Sie telefonische Kontaktmöglichkeiten

Auch das Kommunale Jobcenter der Stadt Hamm unterstützt die Maßnahmen zur Eindämmung und Verlangsamung der Verbreitung des Corona-Virus. Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden sowie unseren Kundinnen und Kunden ist uns wichtig. Daher bitten wir um Beachtung der folgenden Hinweise:


Zahlung von Geldleistungen sichergestellt

Es wurden Vorkehrungen getroffen, um die Zahlung von Geldleistungen sicherzustellen. Bei Fragen oder Anliegen zu Leistungsangelegenheiten haben Sie die Möglichkeit, unsere Mitarbeitenden telefonisch zu kontaktieren.


Wir sind für Sie da!

Falls Sie Fragen haben oder dringende Anliegen klären möchten, kontaktieren Sie bitte telefonisch Ihre Sachbearbeitung. Eine Liste der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie Initiates file downloadhier zum Download.

Gerne stehen wir Ihnen auch unter der zentralen Rufnummer 02381-176991
von Montag bis Donnerstag von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
sowie am Freitag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uh
r zur Verfügung.


Unser Service - ausschließlich für Unternehmen!

Der Unternehmerservice des Kommunalen Jobcenters steht Ihnen für Fragen und Anliegen unter der Rufnummer 02381-176822 gerne zur Verfügung.


Sie erreichen uns auch per E-Mail unter jobcenter@stadt.hamm.de.


Persönliche Gesprächstermine – nutzen Sie telefonische Kontaktmöglichkeiten

Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen bis auf Weiteres ohne Rechtsfolgen. Sie müssen diese Termine nicht absagen. Wir sind selbstverständlich weiterhin telefonisch für Ihre Anliegen und Fragen erreichbar.


Infos zur Erstantragsstellung

Sie sind hilfebedürftig und möchten einen Erstantrag auf SGB II-Leistungen stellen?

Die notwendigen Unterlagen finden Sie im Internet unter
Opens internal link in current windowhttps://www.jobcenter-hamm.de/index.php?id=antragstellung-formulare

Eine Information zu den von uns benötigten zusätzlichen Unterlagen finden Sie Initiates file downloadhier.

Sie können diese gerne ausgefüllt in einen unserer Hausbriefkästen einwerfen oder per Fax unter der Rufnummer 02381-172834 zusenden.


Weiterbewilligung von SGB II-Leistungen ohne schriftlichen Antrag

Mit Datum vom 27.03.2020 hat der Bundestag das Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 (Sozialschutz-Paket) beschlossen.

Demnach ist für die Weiterbewilligung von Leistungen nach dem SGB II kein erneuter Antrag erforderlich, wenn der Bewilligungszeitraum in der Zeit vom 31.03.2020 bis vor dem 31.08.2020 endet.

Der zuletzt gestellte Antrag gilt insoweit einmalig für einen weiteren Bewilligungszeitraum fort. Die Leistungen werden unter Annahme unveränderter Verhältnisse für zwölf Monate weiterbewilligt.

Wir werden Sie frühzeitig schriftlich über die Weiterbewilligung Ihrer Leistungen von der Kommunales Jobcenter Hamm AöR  informieren.


Abgabe von Unterlagen – nutzen Sie unsere Hausbriefkästen!

Ihre Unterlagen werden selbstverständlich entgegengenommen und weiterhin bearbeitet. Nutzen Sie hierzu unsere Hausbriefkästen an den Standorten!


© Kommunales Jobcenter Hamm AöR

Kontakt

Kundenservice und Hotline

Teichweg 1
59075 Hamm

Tel.: 02381/17-6991
Fax: 02381/17-2835

Opens window for sending emailE-Mail

Allgemeine Sprechzeiten

Montag und Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch:
14:00 - 16:00 Uhr 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr

Montag und Mittwoch:
14:00 - 16:00 Uhr


Schnellzugriff

Infos für Neukunden

Leistungen zum Lebensunterhalt

Kosten der Unterkunft

Erstattung von Kosten für Attest über Masernschutzimpfung

Eigenanteil für Schulbücher

Vermittlung in Arbeit

Vermittlung in Ausbildung

Häufig gestellte Fragen

Ihre Ansprechpartner/innen

nach Oben